Stürze und Peters Schutzengel

Es gab eine Zeitspanne in der ist Peter sehr oft gestürzt. Es war für mich eine schwierige Zeit und ich war immer wie auf Nadeln. Ich liess Peter kaum aus den Augen, aber hatte ich mich einmal umgedreht, war unter der Dusche, oder am Kochen, hörte ich es poltern und schon lag er am Boden. … Weiterlesen Stürze und Peters Schutzengel

Familienfeste/glückliche Tage

Rückblickend gesehen ist das Jahr 2019 ein glückliches Jahr, nebst der Geburt von Elia, gab es auch schöne Familienfeste. Familienfeste vermitteln immer ein Gefühl von Zusammengehörigkeit, Feste waren und sind wichtig für mich, wie früher auch immer für Peter. Auch wenn Peter lange nicht mehr alles wahrnahm, so glaube ich fest daran, dass ihm diese … Weiterlesen Familienfeste/glückliche Tage

Kann man einer Demenzerkrankung vorbeugen?

Dieser Frage versuche ich ein wenig nachzugehen. Oft haben mich Aussagen geärgert, Aussagen die suggerieren, wenn du gesünder gelebt, oder nicht geraucht, oder mehr Sport gemacht hättest, wärst du nicht an einer Demenz erkrankt. Die Schuldfrage wird so dem Kranken zugeschoben, so nach dem Motto: selber Schuld… Ist es wirklich so einfach? Wir wissen mit … Weiterlesen Kann man einer Demenzerkrankung vorbeugen?

Unsere Spaziergänge werden weniger

Bewegung ist das Mass aller Dinge. Ich weiss wie wichtig es ist, sich täglich genügend zu bewegen. Die Meinungen gehen ja auseinander, müssen es 10’000 Schritte sein am Tag? Oder eher 45 Minuten und dafür ins Schwitzen kommen? Bewegung beugt vielen Krankheiten vor, stärkt das Herz-Kreislaufsystem und die Lunge. Dazu kann das Gewicht mit Bewegung … Weiterlesen Unsere Spaziergänge werden weniger

Demenzmeet in Zürich

Alles rund um die Krankheit von Peter interessierten mich. Ich besuchte oft Vorträge, kaufte Bücher und hörte Sendungen zum Thema Demenz. Beim Stöbern stiess ich auf eine Veranstaltung: das Demenzmeet in Zürich. Es war bereits das dritte Demenzmeet, dass durchgeführt wurde. Das Meet dauerte drei Tage mit einem vielfältigen, bunten und spannenden Programm. Ich meldete … Weiterlesen Demenzmeet in Zürich

Wie wäre es, wenn…

Manchmal hadere ich mit dem Schicksal und sehne mich nach Normalität, nach unserem gewohnten Alltag. An anderen Tagen kann ich mein Bedauern, dass Peter diese schreckliche Krankheit erleiden muss, schwer ertragen. Warum ausgerechnet er? Ich weiss ja, dass Mitleid uns nicht weiterbringt, ich weiss auch, dass ich an der Situation nichts ändern kann. Und dennoch, … Weiterlesen Wie wäre es, wenn…

Freie Wochenenden

Für mich waren Wochenenden im Tessin immer sehr erholsam. Ich fühle mich, kaum sah ich die ersten Palmen, wie in den Ferien. Meistens ist es wärmer als hier bei uns und oft scheint die Sonne. Die italienische Lebensart hat es uns schon immer angetan. Oft waren wir ja nur übers Wochenende im Tessin, genossen die … Weiterlesen Freie Wochenenden

Als Angehörige in der Schule- Erfahrungen weitergeben

Durch unsere frühere Alzheimergruppenleiterin bekam ich eine Anfrage. Ob ich bereit wäre in eine Klasse zu kommen und zu erzählen? Über die Krankheit Demenz und wie man sich als Angehörige fühlt? Zu erzählen welche Hindernisse uns begegneten. Zu erzählen wie die Krankheit erkannt wurde, und was die weiteren Schritte waren. Zu erzählen von Trauer und … Weiterlesen Als Angehörige in der Schule- Erfahrungen weitergeben

Erinnerungen

Ich werde oft gefragt, ob ich Tagebuch führe, oder wo ich sonst alle Erinnerungen für meinem Blog herhole. Einerseits sind es wirklich meine Erinnerungen, die ich niederschreibe, andererseits schaue ich mir die Fotos aus der Zeit an. Sehe ich Peter in einer Situation, oder auf einer Reise, sind die Begebenheiten und Geschichten plötzlich wieder da. … Weiterlesen Erinnerungen

Eine kleine Pfingstreise

Wieder einmal war Pfingsten und traditionsgemäss bei uns eine kleine Reise angesagt. Ins Tessin wollten wir nicht, der Pfingstverkehr durch den Gotthard hielt uns davon ab. Wir hatten beide früher immer sehr, sehr gerne das Elsass besucht. Oft sind wir mit dem Motorrad auf der Route des Vin d’Alsace, durch die zahlreichen Rebberge gefahren, oder … Weiterlesen Eine kleine Pfingstreise